Bratheringe selbst eingelegt

Rezept: Bratheringe   selbst eingelegt
köstlich ;-))
8
köstlich ;-))
01:00
5
4655
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 große
Grüne Heringe frisch
Mehl zum wenden Salz und Pfeffer zum würzen und Öl zum braten
Marinade
4 große
Zwiebeln frisch
15
Pfefferkorn weiß
2 EL
Senfkörner
4
Lorbeerblätter
4 Teelöffel (gestrichen)
Salz
4 EL
Zucker
0,5 L
Weinessig
0,5 L
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
263 (63)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
10,0 g
Fett
1,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bratheringe selbst eingelegt

ZUBEREITUNG
Bratheringe selbst eingelegt

1
Fische waschen von innen und aussen salzen und in Mehl wenden, Marinade zubereiten, Wasser u nd Essig in einen Topf gießen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden Alle Zutaten in die Salzessiglauge geben und alles miteinander aufkochen und ca, 2 Min. kochen lassen, Jetzt werden die Heringe im heißen Öl gebraten ,ca 4 Min. auf jeder Seite, Dann die heißen Heringe sofort in die etwas abgekühlte Brühe geben. . Für etwa 24 Std kalt stellen. Ich habe die Heringe gestern Nachmittag zubereitet und vorhin die erste Kostprobe genommen,schmecken jetzt schon , ;-)))
2
Und dann mit Bratkartoffeln essen, mmmmmmmmm

KOMMENTARE
Bratheringe selbst eingelegt

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das klingt ja wierder sehr köstlich, eine tolle Rezeptur, sehr lecker Zubereitet, lecker 5*****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
jetzt mußte ich aber weit zurück, um das Rezept zu sehen.....und die leckeren Bratheringe. So ganz nach meinem Gusto zubereitet.....und die beste Jahrezeit dazu ist jetzt auch. LG Geli
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Absolut lecker und gleich ins Kochbuch entführt. LG Ralf
Benutzerbild von DundM
   DundM
Super lecker kommt in mein KB und Dir ganz Liebe 5***** Glitzer-Sternchen. GLKG Gabi
Benutzerbild von saturnia
   saturnia
Glaub ich Dir, das die köstlich sind. LG Inge

Um das Rezept "Bratheringe selbst eingelegt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung