Eingelegte Bratheringe

2 Std leicht
( 103 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebeln 5
milder Weißweinessig 500 ml
Salz, Pfeffer etwas
ca. 4 EL Zucker etwas
Lorbeerblätter 3
Senfkörner 2 EL
schwazre Pfefferkörner 1 EL
grüne Heringe, ca. 1,5 kg, küchenfertig ausgenommen und geputzt 12
Mehl 150 g
ca. 100 ml Öl etwas
festkochende Kartoffeln 1,5 kg
ca. 50 g Butterschmalz etwas
etwas Dill für die Garnitur etwas

Zubereitung

1.4 Zwiebeln in Ringe schneiden. 500 ml Wasser, Essig, 11/2 TL Salz, Zucker, Lorbeer, Senf und Pfefferkörner in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Sud etwa 5 Minuten köcheln, dann Zwiebelringe zufügen und weitere 2-3 Minuten köcheln. Sud auskühlen lassen.

2.Heringe waschen und abtropfen lassen. Heringe innen und außen salzen, in Mehl wenden. Öl erhitzen. Heringe darin portionsweise von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Heringe auskühlen lassen. Mit Sud übergießen (Heringe müssen bedeckt sein). Zugedeckt mindestens 24 Stunden kalt stellen.

3.Für die Bratkartoffeln Kartoffeln in Wasser etwa 20 Minuten kochen, abgießen, kalt abschrecken und pellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 1 Zwiebel würfeln. Schmalz erhitzen, Kartoffeln darin unter Wenden braten. Zwiebel zum Schluss zufügen, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegte Bratheringe“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 103 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegte Bratheringe“