Eingelegte Bratheringe

Rezept: Eingelegte Bratheringe
7
00:28
9
2636
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Heringe frisch, ausgenommen
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
250 ml
Weinessig
250 ml
Fleischbrühe
2
Lorbeerblatt
10
Pimentkörner
3
Gewürznelken
1 TL
Senfkörner
2
Zwiebeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
0,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Eingelegte Bratheringe

ZUBEREITUNG
Eingelegte Bratheringe

1
Die ausgenommenen Heringe von innen und außen salzen und pfeffern, in Mehl wälzen und in dem Öl durchbraten.
2
Zwiebeln in Ringe schneiden. Die gebratenen Heringe in ein geeignetes Gefäß schichten, dabei die Zwiebeln dazwischen geben.
3
Aus Essig und Fleischbrühe zusammen mit den anderen Gewürzen einen Sud bereiten. Den Sud kurz aufkochen und über die Heringe geben. Gefäß verschließen und das Ganze etwa 3 Tage stehen lassen.
4
Die selbst eingelegten Bratheringe schmecken milder als die gekauften.

KOMMENTARE
Eingelegte Bratheringe

Benutzerbild von biggipu
   biggipu
hab ich noch nie selber zubereitet - aber wir essen die bratheringe sehr gern - mir läuft schon beim lesen deines rezepts das wasser im mund zusammen - werd ich unbedingt probieren - danke - gglg biggi
Benutzerbild von imhbach
   imhbach
superlecker! So ähnlich mache ich die auch. Das Problem bei der Zubereitung ist halt der Bratenduft. - grins - 5* dafür LG Manfred
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine traumhafte Zubereitung, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 *****chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Da kann ich im Normalfall überhaupt nicht wiederstehen.......ich esse diese Heringe am aller liebsten. Kenne ich und ich weiß wie es schmeckt.....Klasse VLG Michi
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Ein Feines Rezept, sind bestimmt total lecker! 5 * lg dieter

Um das Rezept "Eingelegte Bratheringe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung