Gebeizter Lachs

Rezept: Gebeizter Lachs
Der Zeitaufwand lohnt sich!
5
Der Zeitaufwand lohnt sich!
02:20
8
324
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Lachsfilet bzw. 1 Lachsseite
55 Gramm
Zucker
45 Gramm
Salz
2
Anissterne
7
Pfefferkörner schwarz
1 TL
Fenchelsamen
2
Gewürznelken
5
Pimentkörner
1
Chilischote rot
1 Bund
Estragon frisch
1 Bund
Dill frisch
1 Bund
Kerbel frisch
100 ml
Wodka
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
808 (193)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
21,4 g
Fett
2,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebeizter Lachs

Fleisch Rind Sauerbraten a la Biggi

ZUBEREITUNG
Gebeizter Lachs

1
Die trockenen Gewürze in einer Pfanne ohne Öl anrösten und mit dem Wodka ablöschen. Kurz anzünden. Salz und Zucker mischen und die Gewürze darunter mischen. Frische Kräuter hacken und unter die Beize heben. Lachsseite in eine ausreichend große Auflaufform geben und gleichmäßig mit der Beize bestreichen.
2
Lachs mit Folie abdecken und beschweren (schweren Topf, Ziegelsteine, was auch immer), ca. 24-36 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Gründlich abspülen und nochmal für 8-10 Std. im Kühlschrank lassen.
3
Entgegen der Faser in dünne Scheiben schneiden. Wirklich ein Genuss! Guten Appetit!

KOMMENTARE
Gebeizter Lachs

Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Genau mein Geschmack, 5* und LG
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Einfach super dein Lachs, eine tolle Würzmischung, sehr lecker Zubereitet, köstliche 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Das lohnt sich wirklich....ich mag das sehr gern. 5*****chen. LG Michi
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
klingt sehr lecker. Klasse 5 * lg dieter
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Schmeckt bestimmt sehr lecker.5 ***** LG Bernd

Um das Rezept "Gebeizter Lachs" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung