Restepfännchen „Schlumpf-Spätzle"

20 Min leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für´s Pfännle
der blauen Käs´Spatzen Rest
Öl etwas
Schinkenwürfel 60 g
Zwiebel, klein 1 Stk.
Für die Hawaii-Toast´s
Toastbrot 4 Sch.
Margarine etwas
Vorder-/Hinterschinken 4 Sch.
Ananas, in Ringen 4 Stk.
Scheibletten-Käse 4 Sch.

Zubereitung

1.Mein „Restepfännle" für Kids möchte ich hier auch noch kurz vorstellen.

Zuerst

2.Den Backofen auf circa 200 °C vorgeheizt, damit die Toast´s mit Schinken & Co dann gleich ohne Wartezeit zubereitet werden können.

Pfännle mit Spätzle

3.Die kleine Zwiebel hab´ ich abgezogen und in kleine Würfel geschnitten. Etwas Rapsöl in der Pfanne erhitzt, darin zuerst die Schinkenwürfel angebraten. Die restlichen blauen Spätzle vom Vortag gleichzeitig mit den Zwiebelwürfeln dazu gegeben und auf mittlerer Hitze, unter gelegentlichem Rühren bzw. Wenden, langsam mit erwärmt.

Toast´s

4.Die Toast´s mit wenig Margarine bestrichen, dann mit Schinken, jeweils einem kleinen Ananas-Ring, und zuletzt mit dem Scheibletten-Käse belegt.

5.Fertig belegte Hawaii-Toast´s auf das Backblech gesetzt, dieses in den bereits zuvor schon vorgeheizten Ofen in die mittlere Einschubleiste geschoben. Dort für ca. ¼ Stunde gelassen, bis der Käse auf den Broten schön zerlaufen war und die Toast´s die gewünschte Bräune hatten.

6.Jeweils die Hälfte der Spätzle mit Schinkenwürfel & Co auf zwei Teller verteilt, je zwei der Toast´s dazu gesetzt )))) und zusammen mit dem Salat, den ich separat dazu gereicht hab, serviert.

7.... also, geschmeckt hat´s.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Restepfännchen „Schlumpf-Spätzle"“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Restepfännchen „Schlumpf-Spätzle"“