Spargelcremesuppe (Bernhard Brink)

Rezept: Spargelcremesuppe (Bernhard Brink)
16
01:40
1
13824
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Spargel frisch
500 ml
Wasser
1 TL
Zucker
1 Prise
Salz
30 Gramm
Butter
250 ml
Milch
15 Gramm
Mehl
1 Stück
Eigelb
2 EL
Schlagsahne
1 Bund
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.05.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
209 (50)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
3,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Spargelcremesuppe (Bernhard Brink)

Karotten-Ingwer-Suppe mit Ziegenkäse Katerina Jacob
Spinatsalat mit geröstetem Spargel
Die Pfanne ohne Panne oder Spargel friends mit feiner Pasta veredelt

ZUBEREITUNG
Spargelcremesuppe (Bernhard Brink)

1
Den Spargel waschen, großzügig schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Dann das Wasser mit Salz, Zucker und 10 g Butter zum Kochen bringen und die Spargelenden und -schalen (nicht die Köpfe!) gar kochen.
2
Nun das Spargelwasser durch ein Sieb gießen und mit der Milch auffüllen. Die restlichen Spargelstücke und später die Köpfe hineingeben und gar kochen. Von der gesamten Flüssigkeit 500 ml abmessen.
3
Die Butter zerlassen und das Weizenmehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist. Dann die vorher abgenommenen 500 ml Spargelkochflüssigkeit hinzugießen und mit dem Schneebesen durchschlagen, so dass sich keine Klümpchen bilden. Alles 5 bis 10 Minuten kochen lassen und mit Salz und Zucker abschmecken.
4
Das Eigelb mit der Sahne verschlagen, die Suppe von der Kochstelle nehmen und die Ei-Sahne unterrühren. Die Petersilie hacken und nach dem Füllen der Teller als Dekoration aufstreuen.

KOMMENTARE
Spargelcremesuppe (Bernhard Brink)

Benutzerbild von schnarchnase
   schnarchnase
Habe die Suppe ohne Milch gemacht. Trotzdem seeehr lecker! Richtig sprgelig.

Um das Rezept "Spargelcremesuppe (Bernhard Brink)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung