feine Spargel-Cremesuppe

Rezept: feine Spargel-Cremesuppe
... auch die Schalen und Spargel-Abschnitte werden verwendet
505
... auch die Schalen und Spargel-Abschnitte werden verwendet
01:00
25
9566
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stangen
Spargel frisch
40 g
Butter
40 g
Mehl
500 ml
Sud vom Spargelkochen
100 ml
Hühnerbrühe
100 ml
Sahne
1
Eigelb
Salz
Zucker
1 Esslöffel
Bacon-Streifen angedünstet
etwas
frische Petersilie gehackt
Thymianblüten zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1105 (264)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
11,7 g
Fett
23,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
feine Spargel-Cremesuppe

ZUBEREITUNG
feine Spargel-Cremesuppe

1
Spargel waschen, schälen und am unteren Ende 1 bis 2 cm wegschneiden. Die Schalen und Enden in Wasser mit je 1 Teelöffel Salz, Zucker und Butter 25 Minuten lang auskochen, dann durch ein Sieb abgießen und den kostbaren Sud auffangen; die Schalen dürfen in den Müll.
2
Die geschälten Spargelstangen in 2 cm-Stücke schneiden und in dem Sud etwa 10 bis 12 Minuten bei milder Hitze garen. Die Stücke mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben und beiseite stellen. Den Sud noch einmal mit Salz und Zucker abschmecken.
3
Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze bereiten, diese nach und nach unter ständigem Rühren mit Spargelsud, Hühnerbrühe und Sahne ablöschen. Bei sehr milder Hitze mindestens 7 Minuten lang leise köcheln lassen. Die Suppe sollte jetzt leicht cremig sein.
4
Das Eigelb in einer Tasse mit etwas Spargelsuppe mischen und dann in das Süppchen einrühren. Auch die Spargelstücke. Alles noch einmal erwärmen, aber bitte nicht mehr kochen (das Eigelb würde gerinnen)!
5
Die Suppe in Suppen-Tassen füllen, etwas Bacon und Petersilie aufstreuen, mit Thymianblüten (die übrigens vorzüglich schmecken) garnieren und servieren.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von federkiel

KOMMENTARE
feine Spargel-Cremesuppe

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ich habe heute dein Spargelcreme-Süppchen nachgekocht und bin begeistert! Eine kleine Abwandlung habe ich mir erlaubt. Ich habe statt des Eigelbs einen Schuß Eierlikör genommen, war richtig lecker! Ganz liebe Grüße von Gabi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Vielen Dank, liebe Gabi, für das positive Feedback, ich freu mich sehr darüber - und auf die Idee mit dem Eierlikör muß man erst einmal kommen. Das hat gewiß geschmacklich sehr gut gepaßt und das werde ich mir merken. Liebe Grüße mimi
   Claudia_biker
die wird bei mir immer so dick, was mache ich da falsch??
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das sieht soooo lecker aus, dass ich es gleich mal ausdrucken lasse. Bin begeistert und werde es nachmachen. Bekommst Feedback! Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
Ein Genuss! Das Rezept kommt als Kopie in mein KB.
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Dein Süppchen hat Gourmetcharakter und wird 100%ig nachgekocht! Die Zeit wird gnadenlos ausgekostet, denn wir sind "Spargelsüchtig"! Die Schalen sind viel zu schade, um sie ungekocht wegzuschmeißen. Ich drücke sie sogar noch etwas aus, denn da ist noch viel Geschmack drin. GglG Heide

Um das Rezept "feine Spargel-Cremesuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung