feine Spargel-Cremesuppe

1 Std leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 5 Stangen
Butter 40 g
Mehl 40 g
Sud vom Spargelkochen 500 ml
Hühnerbrühe 100 ml
Sahne 100 ml
Eigelb 1
Salz etwas
Zucker etwas
Bacon-Streifen angedünstet 1 Esslöffel
frische Petersilie gehackt etwas
Thymianblüten zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Spargel waschen, schälen und am unteren Ende 1 bis 2 cm wegschneiden. Die Schalen und Enden in Wasser mit je 1 Teelöffel Salz, Zucker und Butter 25 Minuten lang auskochen, dann durch ein Sieb abgießen und den kostbaren Sud auffangen; die Schalen dürfen in den Müll.

2.Die geschälten Spargelstangen in 2 cm-Stücke schneiden und in dem Sud etwa 10 bis 12 Minuten bei milder Hitze garen. Die Stücke mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben und beiseite stellen. Den Sud noch einmal mit Salz und Zucker abschmecken.

3.Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze bereiten, diese nach und nach unter ständigem Rühren mit Spargelsud, Hühnerbrühe und Sahne ablöschen. Bei sehr milder Hitze mindestens 7 Minuten lang leise köcheln lassen. Die Suppe sollte jetzt leicht cremig sein.

4.Das Eigelb in einer Tasse mit etwas Spargelsuppe mischen und dann in das Süppchen einrühren. Auch die Spargelstücke. Alles noch einmal erwärmen, aber bitte nicht mehr kochen (das Eigelb würde gerinnen)!

5.Die Suppe in Suppen-Tassen füllen, etwas Bacon und Petersilie aufstreuen, mit Thymianblüten (die übrigens vorzüglich schmecken) garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „feine Spargel-Cremesuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„feine Spargel-Cremesuppe“