Suppen: Spargelsuppe

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Sud: etwas
Spargelschale etwas
Estragon frisch 1 Zweig
Salz etwas
Für die Suppe: etwas
Spargel frisch 500 g
Butter 50 g
Mehl 50 g
Weißwein trocken 100 ml
Sahne 100 ml
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Petersilie gehackt 0,5 Bd
Spargelbrühe etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
9,2 g

Zubereitung

1.Wir hatten Spargel gegessen und die Schalen mußten noch verarbeitet werden. Also bot sich die Vorsuppe an. Für die Suppeneinlage den Spargel schälen und in feine Scheiben schneiden. Für den Sud die Spargelschalen und -enden bedeckt in Salzwasser aufkochen und ca 30 Minuten köcheln lassen.

2.In den letzten 10 Minuten die Spargelscheiben in einem Siebaufsatz mitköcheln lassen. Scheiben abkühlen lassen und die Brühe abseihen und auffangen. Für die Suppe Butter und Mehl in einem Topf verrühren und als Erstes mit dem Wein ablöschen. Dann nach und nach immer wieder Spargelbrühe zugeben und glattrühren.

3.Bis zur gewünschten Sämigkeit der Suppe (ich habe 1 Liter Brühe gebraucht) so verfahren. Sahne zugeben. Dann abschmecken mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronensaft, wer mag, nimmt auch eine kleine Prise Piment d`Espelette. Die Spargelscheiben in der Suppe heiß werden lassen und die gehackte Petersilie unterrühren.

4.Als Vorsuppe servieren. Wenn es eine vollständige Mahlzeit werden soll, würde ich die doppelte Menge nehmen und noch ein paar Fleischklösschen und Baguette dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Spargelsuppe“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Spargelsuppe“