"Weißwurst mit Brezn" zu Mittag ...

20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weißwürste Münchener 6
"Brezn" - das sind Laugen-Brezel 2
süßer Senf reichlich
Cocktailtomaten 4
Sauerkraut 2 Portionen

Zubereitung

1.Immer, wenn ich das schöne Bayernland wieder verlassen muß, werde ich leicht melancholisch, denn jeder Abschied ist ein kleiner Schmerz. Mein Trost-Pflaster diesesmal war ein Weißwurst-Teller mit "Brezn".

2.Zubereitung: Den lieben Partner zum Dorf-Fleischer schicken mit dem Auftrag, 6 frische Weißwürste und süßen Senf zu kaufen. Beim Bäcker darf er noch zwei frische Laugenbrezn mitbringen.

3.In dieser Zeit die zwei Portionen Sauerkraut (sie schlummerten seit den "Sur-Haxn" im Froster) bei milder Hitze auftauen lassen und nebenbei gut einen Liter Wasser zum Kochen bringen - da kommen, wenn der besagte Partner zurück ist, die Würste rein.

4.Uuups, er kommt schon zurück. Die Würstel in das kochende Wasser geben, den Herd sofort ausschalten und etwa 10 Minuten lang die Würste erwärmen. Die Brezn auf Servier-Teller legen, Cocktailtomaten waschen, trockentupfen und dazulegen.

5.Die Würste und das Sauerkraut auch auf den Teller geben, mit süßem Senf krönen und das Gericht mit einem kühlen Bayrischen Bier genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Weißwurst mit Brezn" zu Mittag ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Weißwurst mit Brezn" zu Mittag ...“