Rinderbraten in sahniger Chilisauce

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderbraten 500 Gramm
Pfeffer aus der Mühle Salz etwas
Senf mittelscharf etwas
Brunch Thai Chili 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Braune Grundsoße aus meinem KB 0,5 Liter
Zwiebel geviertelt 1
Schalotten gehackt 1
Schweineschmalz 1 EL
Soßenbinder etwas

Zubereitung

1.Den Braten mit Pfeffer und Salz würzen mit Senf bestreichenund in heißen Schmalz rundum scharf anbraten. Mit etwas Grundsoße ablöschen.Zwiebel, Schalotten und Tomatenmark zugeben und leicht anrösten.wieder etwas Soße zugeben und einköcheln lassen.

2.Herdplatte auf untere Stufe zurückschalten und den braten im geschlossenen Topf ca 2 Stunden garen dabei immer wieder Soße nachgießen. Nach Ende der Garzeit Fleisch Herausnehmen und warmstellen. Brunch in die Soße einrühren und mit etwas Soßenbinder andicken.

3.Fleisch in Scheiben schneiden mit etwas Soße überziehen und servieren. Restliche Soße getrennt servieren dazu Bärlauchspätzle.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten in sahniger Chilisauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten in sahniger Chilisauce“