Forelle aus dem Backrohr

45 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Regenbogenforellen frisch 2
Rosmarin frisch 2 Zweige
Zitrone 0,5
Butterschmalz 2 EL
Knoblauchzehen nach Geschmack etwas
Fischgewürz, Kräutersalz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1842 (440)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
49,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.In unserem Fall hatten wir nur 1 Forelle - dafür selbst gefangen und 47 cm lang ! Die hatte diagonal gerade mal auf dem Backblech Platz und war auch dem entsprechend länger im Backrohr.

2.Forellen waschen, trocken tupfen, innen und außen mit Zitronensaft beträufeln, mit Kräutersalz und Fischgewürz gut würzen.

3.Aus mehreren Lagen Alufolie eine Grilltasse basteln. Forellen auf die Alufolie legen, Butterschmalz auf der Forelle verteilen.

4.Knoblauch in der Schale mit dem Messerrücken zerdrücken und mit dem Rosmarin zu den Forellen geben.

5.Im vorgeheitzen Backrohr mit Umluft bei ca. 180 ° je nach Größe ca. 20 - 30 min. knusprig braten. Dabei immer wieder mit Butterschmalz übergießen.

6.Wir haben unsere Forelle mit Petersilkartoffeln und Blattsalat serviert.

7.Na ja, wie man sieht, hat das mit dem filetieren nicht so richtig geklappt.....war aber trotzdem lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forelle aus dem Backrohr“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forelle aus dem Backrohr“