Tiggi´s italienische Pastasauce

1 Std 20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Pizzatomaten 3 Dose
Knoblauchzehen 2
Pfefferöl 1 EL
Basilikumöl 1 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert 4 EL
Zucker 2 EL
Thai-Chili-Soße sweet 1 EL
Thunfisch Konserve abgetropft in eigenem Saft 1
Artischocken eingelegt 1 Glas
Zucchini frisch 1
gefüllte Oliven mit Paprika [kleine] 20 Stück
Knorr Kräuterlinge etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Curry, Paprika, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Pfeffer- und Basilikumöl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchzehen darin kross ausbacken, so dass das Öl den Knobigeschmack annimmt. Anschließend die Zehen rausnehmen und entsorgen.

2.Tomatenmark und Zucker in das Öl geben und kurz unter Rühren anrösten. (Achtung: Spritzgefahr!!!)

3.In kleine Würfel geschnittene Zucchini hinzugeben und mit andünsten. Nach ca. 5 Minuten die kleingeschnittenen Oliven und abgetropften und ebenfalls kleingeschnittenen Artischocken zugeben und mit anbraten. Nach weiteren 5 Minuten die zerkleinerten Thunfischstücke dazugeben.

4.Thai-Chili-Sauce hinzugeben und alles gut vermengen. Nochmals kurz durchrösten. Nun die Pizzatomaten zufügen und mit Kräuterlingen, Meersalz, Curry, Paprika und etwas Pfeffer würzen und abschmecken.

5.Alles zusammen nun köcheln lassen. Es sollte mind. 1 Std. sein, damit sich alle Zutaten und Aromen richtig schön miteinander verbinden.

6.Jetzt direkt über die frische Pasta oder auch Reis, Ebly, Fisch, Fleisch, etc. geben und ggf. nach Geschmack mit Parmesanspänen bestreuen. Passt übrigens auch sehr gut zu meinen italienischen und griechischen Frikadellen (s. KB). ;-)

7.Tipp: Ruhig in großen Portionen kochen und dann einfrieren. Geht prima!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiggi´s italienische Pastasauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiggi´s italienische Pastasauce“