Moussaka-nicht ganz original griechisch, aber lecker ;-)

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hackfleisch gemischt 750 g
Ajvar 3 EL
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Lauch, in feine Ringe 1 Stk.
Fleischbrühe 500 ml
Tomaten, passiert 1 Pk.
Salz, Peffer und Kräuter nach Belieben etwas
Kartoffeln, in Scheiben, vorgegart 3 Stk.
Zucchini, in Scheiben, angebraten 2 Stk.
Aubergine frisch, in Scheiben, angebraten 1 Stk.
Naturjoghurt o. Schmand 200 g
Käse gerieben 150 g
Olivenöl etwas
Reis oder "Kritharaki"- griech. Reisnudeln Beilage:

Zubereitung

1.Aus dem Hack, Ajvar,Knoblauch, Lauch, Fleischbrühe und den passierten Tomaten eine Hacksoße zubereiten und mit Kräutern sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Eine große Auflaufform etwas einfetten und dann abwechselnd das Gemüse und die Hacksoße (darauf immer etwas Joghurt o. Schmand verteilen u. mit etwas Käse bestreuen) einschichten, mit einer Schicht Hacksoße abschließen, Rest Joghurt o. Schmand darübergeben u. den restl. Käse darüber verteilen.

3.Im Ofen 180° für etwa 30 Minuten backen.

4.Mit Reis oder griech. Reisnudeln "Kritharaki" zusammen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Moussaka-nicht ganz original griechisch, aber lecker ;-)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Moussaka-nicht ganz original griechisch, aber lecker ;-)“