Kleiner falscher Hase mit Zwiebelsoße und Kartoffelpüree à la Kleeberg

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffelpüree:
Kartoffeln 3 große
Milch 1 Schuss
Butter 70 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskatnuss 1 Prise
Falscher Hase:
Wachteleier 3
Rindfleisch 150 gr.
Ei 1
Paniermehl 3 EL
Zitrone unbehandelt 1
Milch 1 Schuss
Blattpetersilie 3 Zweige
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zwiebelsoße:
Schalotten 3
Butter 1 EL
Rinderfond 150 ml
Fleischextrakt 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Milch 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser gar kochen. Die Kartoffeln mit etwas Milch stampfen und durch ein Sieb drücken. Mit Butter vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnussabrieb abschmecken.

2.Für den Falschen Hasen die Wachteleier drei Minuten kochen, danach abschrecken und pellen. Das Fleisch von den Sehnen befreien und in dünne Scheiben schneiden. Danach in grobe Streifen schneiden und durch den Fleischwolf drehen. Mit Ei, Paniermehl, und einem Schuss Milch vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und der gehackten Petersilie abschmecken. Auflaufförmchen buttern. Etwas Hack einfüllen, eine Kuhle für das Wachtelei formen und jeweils eines in Hack einbetten. Bei 220°C für 15 Minuten in den Ofen schieben.

3.Für die Zwiebelsoße die Schalotten schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. In etwas Butter anschwitzen und wenn sie Farbe angenommen haben, mit dem Fond ablöschen und einreduzieren lassen. Die Soße mit Fleischextrakt, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße passieren und mit etwas Milch aufschäumen.

4.Etwas Kartoffelpüree jeweils auf die Teller verteilen, daneben den falschen Hasen anrichten. Mit der Zwiebelsoße den falschen Hasen umträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner falscher Hase mit Zwiebelsoße und Kartoffelpüree à la Kleeberg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner falscher Hase mit Zwiebelsoße und Kartoffelpüree à la Kleeberg“