Rosa gebratenes Kalbsfilet auf Bohnengemüse und Nudeln (Susi Erdmann)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ditali-Nudeln 200 gr.
Kalbsfilet 1 kg
Öl 2 EL
Butter 1 Stk.
Kaffeesalz 1 Prise
Kidney-Bohnen Konserve 500 gr.
Bohnen breit 300 gr.
Salz 1 Prise
Gemüsebrühe 500 ml
Bruschettagewürz 30 gr.
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Bohnenkraut 1 Stk.
Zitronenschale 1 Stk.
Butter 50 gr.

Zubereitung

1.Die Nudeln in Salzwasser 7 Minuten vorkochen. Den Backofen auf 100 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Auf die mittlere Einschubleiste ein Gitter setzen und auf die untere Einschubleiste ein Abtropfblech.

2.Das Kalbsfilet in einer Pfanne in Öl bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Auf das Gitter in den Ofen legen und in etwa 90 Minuten darin rosa garen. Bei dieser niedrigen Temperatur bleibt das Fleisch bereits beim Garen entspannt und es läuft beim Schneiden fast kein Saft aus. Info: Da nicht jeder Ofen gleich ist, bewegt sich die optimale Temperatur dafür zwischen 90 °C und 120 °C.

3.Braune Butter in einer Pfanne erwärmen und mit Kaffeesalz würzen. Nach dem Garen das Filet kurz in der Pfanne wenden, um das Fleisch zu marinieren. Die Bohnen auf einem Sieb unter fließend kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Die breiten Bohnen in 1 bis 2 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser fast weich blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. In einer Pfanne die Brühe erhitzen. Das Bruscettagewürz zugeben und kurz aufquellen lassen. Die Nudeln hinzugeben und ca. 1 Minute aufkochen. Die Bohnen zugeben und mit etwas Pfeffer, Salz, Zitronenabrieb und Bohnenkraut würzen. Zum Schluss die Butter einschmelzen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosa gebratenes Kalbsfilet auf Bohnengemüse und Nudeln (Susi Erdmann)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosa gebratenes Kalbsfilet auf Bohnengemüse und Nudeln (Susi Erdmann)“