Kuchen: Omi Ursels Napfkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter oder Magerine 300 Gramm
Zucker 300 Gramm
Mehl 300 Gramm
Eier 3 Stück
Backpulver 1
Schmand 200g 1 Becher
Kakaopulver 20 Gramm
Zucker 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Kuchenform vorbereiten, gut mit Butter oder Magerine einfetten und dann mit Semmelbrösel bestreuen. Form beiseite stellen. Ofen vorheizen: Umluft 160 Grad.

2.Die Eier, Magerine und Schmand in eine Rührschüssel geben und ca. 5 min. auf hoher Stufe mit dem Rührgerät schaumig schlagen.

3.Das Mehl mit dem Zucker und dem Backpulver mischen. Diese Mischung unter Rühren zu der Ei- Magerine Mischung geben. Diese Mischung gut rüren und zu einem luftigen Teig schlagen.

4.Die Hälfte des Teiges in die Kuchenform verteilen. Die andere Hälfte in der Rührschüssel belassen. Den Kakao mit den 2 EL Zucker vermischen, zu dem Teig geben, alles gut verrühren. Dann in die Kuchenform geben.

5.Die Kuchenform in den vorgeheizten Ofen bei 160 Grad geben und 45 - 50 min (Stäbchenprobe) backen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Danach nach belieben mit Puderzucker bestäuben oder Schokoladenglasur überziehen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Omi Ursels Napfkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Omi Ursels Napfkuchen“