Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Braunvieh mit Spätzle und Soß'

Rezept: Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Braunvieh mit Spätzle und Soß'
8
0
2970
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stk.
Zwiebeln groß
4 EL
Mehl
1 EL
Paprikapulver
4 Scheiben
Roastbeef
1 EL
Butterschmalz
125 ml
Rotwein
200 ml
Rinderfond
400 gr.
Fett zum Frittieren
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Spätzle:
500 gr.
Spätzlemehl
4 Stk.
Eier
375 ml
Mineralwasser
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Muskat
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1461 (349)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
25,8 g
Fett
25,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Braunvieh mit Spätzle und Soß'

ZUBEREITUNG
Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Braunvieh mit Spätzle und Soß'

1
Für die Spätzle Mehl, Eier und Mineralwasser mit dem Knethaken vermengen und mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Teig mit einem Spätzlehobel portionsweise in leicht übersalzenes Wasser hobeln, mit einem Schaumlöffel abschöpfen (gut abtropfen lassen) und in eine große Schüssel geben.
2
Für den Zwiebelrostbraten die Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe schneiden. 1 EL Mehl mit dem Paprikapulver mischen. Die Zwiebeln in Mehl-Paprika-Mischung wenden und gut abschütteln. Das Fleisch waschen und mit einer Küchenrolle gut abtupfen. Anschließend in dem restlichen Mehl wenden und in der sehr heißen Pfanne beide Seiten 2 bis 3 Minuten in Butterschmalz scharf anbraten. Anschließend in Alufolie verpacken und zum Warmhalten in den vorgeheizten Backofen (80 °C) geben. Den Bratensaft mit Rotwein und Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls mit Mehl-Wasser-Mischung binden. Die Zwiebeln in Frittierfett knusprig ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und die Zwiebeln anschließend salzen.
3
Kurz vor dem Servieren die Spätzle in reichlich Butter anbraten und mit dem mit Salz und Pfeffer gewürztem Rostbraten, den Zwiebeln und der Soße anrichten.

KOMMENTARE
Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Braunvieh mit Spätzle und Soß'

Um das Rezept "Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Braunvieh mit Spätzle und Soß'" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung