Sauerteig aus eigener Herstellung

Rezept: Sauerteig aus eigener Herstellung
...für alle die kein Fertigprodukt verwenden wollen...daher getrennt vom Brot eingestellt :-))))
18
...für alle die kein Fertigprodukt verwenden wollen...daher getrennt vom Brot eingestellt :-))))
8
2718
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Vollkornmehl
100 ml
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
29,8 g
Fett
1,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerteig aus eigener Herstellung

Brot HonigpopsBrot auch für BBA geeignet

ZUBEREITUNG
Sauerteig aus eigener Herstellung

1
Wasser und Mehl gut verrühren. Und bis zu 48 Stunden stehen lassen.
2
Teig soll so langen gehen bis er säuerlich riecht. Meiner (aus Roggenmehl 1150) roch bereits nach 31 Stunden sauer. Habe diesen nach 42 Stunden verarbeitet.
3
Ein Glasgefäß habe ich gewählt, um den Gärungsprozess besser beobachten zu können.

KOMMENTARE
Sauerteig aus eigener Herstellung

Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
Super LG
Benutzerbild von Ingwerwurzel
   Ingwerwurzel
So mache ich es auch.......LG Moni
Benutzerbild von tonka
   tonka
Ein tolles Grundrezept das ich sofort mitgenommen habe. Danke und lg, tonka
Benutzerbild von qandolak77
   qandolak77
Vielen Dank für den guten Tipp. Das werde ich bestimmt bald ausprobieren. Ist jedes Vollkornmehl gleichermaßen geeignet? LG qandolak77
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
Danke Inka...für die Anmerkung...war mein erster Sauerteig...und es lief ganz gut...aber vielleicht wird`s beim nächstem Mal noch besser... :-)))))))))

Um das Rezept "Sauerteig aus eigener Herstellung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung