Sauerteig-Ansatz zum Selbermachen

Rezept: Sauerteig-Ansatz zum Selbermachen
14
00:30
4
17603
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Roggenmehl Type 997 oder 1370
400 g
Wasser - 40° warm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerteig-Ansatz zum Selbermachen

ZUBEREITUNG
Sauerteig-Ansatz zum Selbermachen

1
1. Arbeitsgang: 100 g Mehl mit 100 g = 0,1 L Wasser (40° warm) vermischen. Die Schüssel mit Klarsichtfolie gut verschießen, an einem warmen Ort (ca. 20°) für 48 Stunden stehen lassen. Darauf achten, dass kein Luftzug herrscht.
2
2. Arbeitsgang: dem jetzt schon leicht säuerlichen Ansatz werden wieder 100 g Roggenmehl und 100 g Wasser (40° warm) zugegeben. Für weitere 24 Stunden, wie gehabt, abgedeckt und an einen warmen Ort stellen. Das dazugekommene Mehl und warme Wasser regen in dieser Zeit die Säurebakterien richtig an.
3
Letzter Arbeitsgang: restliche 200 g Roggenmehl mit 200 g Wasser (40° warm) unter den Sauerteigansatz mischen. Für weitere 24 Stunden, wie gehabt, abgedeckt und an einen warmen Ort stellen.
4
So jetzt kann´s losgehen. Teig hält sich gut verschlossen im Kühlschrank etwa 6 -8 Tage
5
Kleine Brotkunde: Wer mit dunklem Mehl ein Brot backen will, benötigt unbedingt Sauerteig. Denn Hefe ist für die Lockerung dieser kleberreichen Mehlsorten ungeeignet.

KOMMENTARE
Sauerteig-Ansatz zum Selbermachen

Benutzerbild von hermi59
   hermi59
und kein bäcker rückt dieses rezept raus, toll dass ichs mir von dir klauen konnte, lass dir dafür 5***** da, hermi
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
klasse hab ich gesucht...danke...endlich ...schnell verstecken im KB
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das muss ich haben!!! 5* zu dir
Benutzerbild von nanuuk
   nanuuk
sofort gespeichert

Um das Rezept "Sauerteig-Ansatz zum Selbermachen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung