Sauerteig

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
insgesammt 4oo gr Roggenmehl etwas
insgesammt 400 gr lauwarmes Wasser etwas
1 Plastikschüssel und ein Holzlöffel etwas
1 Tüte in der grösse der Schüssel etwas
Geduld und Ruhe =) etwas

Zubereitung

Mein erster Sauerteig Tag 1

Tag 2

Tag 3

1.100 Gr Roggenmehl mit 100 Gr lauwarmen Wasser verrühren , mit einer Tüte abdecken ( 2-3 kleine Löcher einpieken ) und 24 Stunden an einem warmen Ort ( Zimmertemperatur reicht) ruhen lassen

2.Teig schaut cremig aus , riecht angenehm Mehlig , aber noch nicht Sauer . Teig wieder mit 100 Gr Roggenmehl und 100 Gr lauwarmen Wasser auffüttern , wieder abdecken und wieder 24 Stunden ruhen lassen

3.Teig sollte heute kleine Blasen haben und leicht säuerlich , aber angenehm riechen. Heute nehmen wir 200 Gr Roggenmehl und 200 Gr lauwarmes Wasser und rühren es vorsichtig unter, sooooo nun ist unser Sauerteig fertig , von dem fertigen Sauerteig 3 Esslöffel abnehmen und ihn in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewaren , das ist unser Ansatz für den nächsten Sauerteig . . . Neuer Ansatz mit 375 Gr Roggenmehl und 325 Gr lauwarmen Wasser anrühren und 24 Stunden stehen lassen , danach ist er direkt einsetzbar , von dem sauerteig wieder 3 Esslöffel abnehmen , wieder im Schraubglas aufbewahren und so kann man immer wieder sein Sauerteig herstellen . . Das Rezept ist von meinem Mannes Tante, so haben die in Schlesien ihren Sauerteig gemacht ( Der Sauerteig hält sich luftdicht verschlossen 14- 21 Tage)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerteig“