Brot ~ Original ~ Mühlenbrot

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Sauerteig: 2-3 Tage vor dem Backtag ansetzen! etwas
Roggenvollkornschrot 1 Esslöffel
Buttermilch 1 Esslöffel
2.Tag: etwas
Roggenvollkornschrot 250 Gramm
Buttermilch 100 Milliliter
3. Tag: etwas
Roggenvollkornschrot 200 Gramm
Buttermilch 200 Milliliter
Zutaten fürs Brot: etwas
Wasser lauwarm 300 Milliliter
Hefe frisch 10 Gramm
Roggenvollkornmehl 120 Gramm
Weizenvollkornmehl 140 Gramm
Roggenvollkornschrot 80 Gramm
Haferkerne 40 Gramm
Leinsamen 50 Gramm
Hirse 70 Gramm
Sesam 60 Gramm
Sonnenblumenkerne 40 Gramm
vom angesetzten Sauerteig 170 Gramm
Salz 0,5 Esslöffel
Zuckerrübenkraut 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Für den Sauerteig 1 EL Buttermilch mit 1 EL Roggenschrot verrühren und abgedeckt 24-36 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Dann mit 250g Roggenschrot und 100ml Buttermilch verkneten und über Nacht zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen. Am nächsten Tag 200g Roggenschrot und 200ml Buttermilch dazugeben und gut durchkneten. Nochmals am warmen Ort 5-6 Stunden gehen lassen. Erst jetzt ist der Sauerteig einsatzfertig!

2.Original - Mühlenbrot: Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehle, Körner, Sauerteig (nur 170g - Rest kann im Kühlschrank bis 3 Wochen gelagert werden) , Salz und Kraut dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abgedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Vollkorn- und Körnerprodukte benötigen eine längere Einweichzeit, um die Flüssigkeit aufnehmen zu können.

3.Teig nochmals kräftig durchkneten und in eine ausgefettete, bemehlte Kastenform geben. Zugedeckt an einem warmen Ort 75 Minuten gehen lassen.

4.Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Brot zunächst 60 Minuten auf dieser Temperatur backen. Dann die Temperatur auf 180°C reduzieren und weitere 40 Minuten backen. Klopftest durchführen. Notfalls mit Backpapier abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.

5.Seine Schnittfestigkeit erreicht das Brot erst nach 12 - 24 Stunden!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot ~ Original ~ Mühlenbrot“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot ~ Original ~ Mühlenbrot“