Gemsbock-Filet und Omajova Pilze, dazu Squashes und Millipap

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gemsbockfleisch 1 kg
Olivenöl 100 ml
BBQ-Braai-Spices (afrik. Grillgewürz) 1 TL
Beilagen:
Squashes (afrik. Kürbisart) 5 10
Butter 1 EL
Salz 1 Prise
Millipap (Maisbrei) 250 gr.
Milch 750 ml
getrocknete Omajowa Pilze 1 handvoll
Butter 1 EL
Sahne 50 ml
Aroma-Gewürz etwas
Brühe 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
766 (183)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
17,6 g

Zubereitung

1.Das Gemsbockfleisch zuvor 3 Tage in Olivenöl im Kühlschrank marinieren. Die Filets auf dem Rost grillen und mit BBQ-Braai-Spices servieren.

2.Die Squashes ca. 25 Minuten in Wasser halbiert kochen. Vor dem Servieren mit Butterflöckchen belegen und mit etwas Salz würzen. Das Millipap in der Milch aufkochen und ziehen lassen. Die Pilze in der Pfanne kurz in Butter anbraten und anschließend mit der Sahne ablöschen. Die Hitze stark runterdrehen, etwas Brühe und die Aroma Gewürze unterrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemsbock-Filet und Omajova Pilze, dazu Squashes und Millipap“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemsbock-Filet und Omajova Pilze, dazu Squashes und Millipap“