Dessert: Bananen im Teigmantel

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kochbananen 2
Für den Teig
Mehl 75 g
Wasser 125 ml
Kokosraspeln 3 EL
brauner Zucker 1 EL
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Msp.
Zum Frittieren
Öl etwas
Zum Anrichten
Honig flüssig etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig glatt rühren und quellen lassen.

2.Unterdessen die Bananen schälen und schneiden. Die Größe kann frei gewählt werden. Ich halbiere die Bananen der Länge nach und schneide sie in Stücke.

3.Das Öl aufheitzen. Wer in einem Topf oder Wok frittiert, probiert mit einem Holzstäbchen , ob das Fett heiß ist (Bläschenprobe). Meine Fritteuse stelle ich hierbei auf die höchste Stufe.

4.Ist das Fett heiß, die Bananenstücke Portionsweise in den Teig geben und mit Hilfe eines Holzstäbchens in das Fett gleiten lassen. Wenn die Bananenstücke an die Oberfläche steigen, können sie aus dem Fett genommen werden. Eine Schale mit Küchenkrepp auslegen und die fertigen Bananen darauf legen und abkühlen lassen.

5.Die leicht abgekühlten Bananenstücke auf einem Teller anrichten und mit Honig und Puderzucker servieren. Wer mag, kann auch noch etwas Kokosraspeln dazu geben.

6.Hinweis: Dieses Dessert kann auch mit "normalen" Bananen zubereitet werden. Diese Sollten noch etwas härter sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Bananen im Teigmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Bananen im Teigmantel“