Ein spanischer Abend für liebe Freunde: Hauptgericht Paella mit edlen Zutaten

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Fleischtomate frisch 1
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3
Erbsen tiefgefroren 300 gr.
Hähnchenschenkel 6
Riesengarnelen -Gambas- 12
mit Schale, küchenfertig ohne Darm etwas
Seeteufel Filet 400 gr.
Olivenöl kalt gepresst 6 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Risotto-Reis oder Paelle-Reis 500 gr.
Safranfäden 0,2 gr.
Geflügelfond 1 Liter
Weißwein trocken 0,5 Liter
Zitronen bio 2

Zubereitung

3 Stunden vorm servieren:

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomate waschen, putzen, Kerngehäuse entfernen, würfeln. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.. Erbsen auftauen lassen. Hähnchenschenkel am Gelenk in zwei Hälften teilen. Gambas und Seeteufel waschenund trockentupfen. Fisch in 3 cm große Würfel schneiden. Alles getrennt zugedeckt kalt stellen.

1 Stunde vorm servieren:

2.3 EL Olivenöl in der Paellapfanne erhitzen. Hähnchenteile salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 5-7 Min. rundrum anbraten. Herausnehmen und mit Al.ufolie abdecken. Restliches Öl ins Bratfett geben und die Gambas darin 2 Min. braten. Zu den Hähnchenteilen geben und warmhalten.

3.Im Bratfett die Zwiebeln, den Kobllauch (beides grob gehackt) glasig dünsten.Tomate, Reis, Safran zufügen, Wein und Fond angießen, aufkochen, Hähnchenteile zugeben. Bei kleiner Hitze 5-7 Min. garen. Erbsen und Paprika zugeben und weitere 10-15 Min.schmurgeln. Hähnchen ab und zu wenden. Fisch und Gambas drauflegen. Hitze reduzieren und 10-15 Min. fertig garen. Paella mit Zitronenvierteln dekorieren.

Tipp:

4.Wir haben sie im Garten auf einem runden, mit Gas betriebenem Grill (mit dem man die Hitze gut regulieren kann) zubereitet. Alle Gäste konnten zuschauen und den herrlichen Duft, der durch den Garten zog, schnuppern. Zum Schluß nahm sich jeder einen Teller und bediente sich selbst.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein spanischer Abend für liebe Freunde: Hauptgericht Paella mit edlen Zutaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein spanischer Abend für liebe Freunde: Hauptgericht Paella mit edlen Zutaten“