Rollbraten vom Pferd mit Nudeln an einer Morchelsauce und Salat

2 Std leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vorspeise : etwas
Crevetten 450 g
Olivenöl 5 EL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Hauptgang : etwas
Pferdenacken 1 kg
Paprika, edelsüss 1 EL
Paprika, rosenscharf 1 TL
Rollbratengarn 1 Stk.
Butterschmalz 4 EL
etwas Salz etwas
etwas Pfeffer etwas
Petersilie, glatt 1 Bund
Eigelb 1

Zubereitung

1.Vorspeise : Die Köpfe und Schalen der Crevetten entfernen. Dabei aufpassen, dass die Schwänze heil bleiben. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Nun die Crevetten in die Pfanne geben und bei grosser Hitze etwa 3 MIn. unter Rühren braten, bis die Crevetten rosarot sind. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und sfort servieren.

2.Hauptgang : Das Fleisch waschen, trocknen und ausbreiten. Die Petersilie hacken und mit dem Eigelb und den Paprikasorten vermischen. Die Masse auf das Fleisch streichen und dann den Braten zusammenrollen. In das Rouladengarn einstecken und in dem Butterschmalz rundherum anbraten. Dann salzen und Pfeffern, in eine flache Auflaufform geben. Im Ofen bei 175 Grad

3.für 70 Minuten braten. Dann im ausgeschalteten Ofen 30 Minuten nachziehen lassen. Das Fleisch aus dem Garn befreien und in Scheiben schneiden. Als Beilage gabs Nudeln an einer Morchelsauce. Zu Trinken ein Bordeaux Wein

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rollbraten vom Pferd mit Nudeln an einer Morchelsauce und Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rollbraten vom Pferd mit Nudeln an einer Morchelsauce und Salat“