Salzburger Nockerln

40 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Erdbeeren 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Lavendel getrocknet etwas
Rum 1 Schuss
Zitronensaft 1 Schuss
Salzburger Nockerln:
Eiklar 7 Stk.
Kristallzucker 100 gr.
Eidotter 2 Stk.
Mehl 20 gr.
Vanillezucker 1 EL
Butter zum Bestreichen der Pfanne etwas
Staubzucker zum Bestreuen etwas
Vanillesoße:
Milch 600 ml
Zucker 2 EL
Vanillepudding 1 Päckchen
Cointreau 1 Schluck

Zubereitung

1.Für die Salzburger Nockerln das Eiklar unter ständiger Zugabe von Kristallzucker zu sehr festem Schnee schlagen. Vanillezucker und Eidotter vorsichtig unterrühren. Das Mehl vorsichtig unter die Masse heben. Flache Wanne mit Butter bestreichen und drei gleich große Nocken pyramidenförmig darauf setzen (Teigkarte) und im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 °C 9 Minuten goldbraun backen. Abschließend mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

2.Für die Vanillesoße 500 ml Milch zum Kochen bringen. Zucker, Vanillepudding Pulver und restliche Milch vermixen und in die kochende Milch einrühren. Kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen und Orangenlikör einrühren. Danach kalt stellen.

3.Reife Erdbeeren klein schneiden, mit Vanillezucker, etwas getrocknetem Lavendel, einem Schluck Rum und etwas Zitronensaft vermischen und für eine Stunde ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salzburger Nockerln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salzburger Nockerln“