Brot: Buttermilchbrot

Rezept: Brot: Buttermilchbrot
Bleibt lange saftig!
34
Bleibt lange saftig!
00:45
12
5642
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 ml
Buttermilch
250 ml
Wasser (200-250 ml)
1 Würfel
Germ
0,5 EL
Zucker
1 EL
Salz
550 g
Mehl
200 g
Haferflocken, kernig
50 g
Sonnenblumenkerne
Gewürze nach Belieben (Fenchel, Koriander, Kümmel, Anis ...)
Fett für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
870 (208)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
39,4 g
Fett
1,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Brot: Buttermilchbrot

ZUBEREITUNG
Brot: Buttermilchbrot

1
Zuerst Germ im lauwarmen Wasser auflösen. Dann das Mehl (man kann auch zb Weizenvollkornmehl verwenden) mit den anderen Zutaten vermengen und alles mit dem Handrührgerät zu einem weichen Teig verkneten.
2
Den Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm Länge) geben und mehrmals einschneiden und 30 Minuten gehen lassen.
3
Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. eine Stunde backen (Stäbchenprobe).

KOMMENTARE
Brot: Buttermilchbrot

Benutzerbild von maus134
   maus134
Dein Brot habe ich heute gebacken, sehr leeeeecccccccccccccccckkkkkkkkkkkkeeeeeeeeeerrrrrrrrr. Danke für das super Rezept. Gruß Barbara
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Das hört sich sehr lecker an! Ich werde es mir speichern und heute ausprobieren, ob es auch im Brotbackautomaten gelingt! LG Olga
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Tolles Brot*****lg Barbara
Benutzerbild von nadja_1982
   nadja_1982
kiki vielen dank für die schönen fotos, sieht echt toll aus! ich backe meistens nur die halbe menge, das reicht mir aus, aber "bröckelig" wird es da meist auch, was mir nicht viel ausmacht, da es dadurch sehr saftig ist! beim ersten mal habe ich den fehler gemacht, es zu früh raus zu nehmen aus dem ofen, da wars noch bröckeliger, vielleicht müsstest du nur noch ein zeitchen länger backen? :-)
Benutzerbild von Kiki
   Kiki
Hallo Nadja, habe gestern dieses Buttermilchbrot gebacken und stelle ein paar Bilder dazu ein. Mir war nur die 30er Kastenform zu klein, der Teig ist mächtig aufgegangen, vielleicht sind unsere Hefewürfel 42g größer als eure. Habe übrigens Weizenvollkornmehl verwendet. Sehr einfach zuzubereiten, geschmacklich einwandfrei, leider sind mir heute morgen die Scheiben gleich zerbrochen, sodass ich kein Brot "schmieren" konnte. Ich werde das Brot aber sicher noch einmal in einer größeren Form testen. LG Kiki

Um das Rezept "Brot: Buttermilchbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung