Brot:Dinkel-Vollkornbrot

Rezept: Brot:Dinkel-Vollkornbrot
---- mit Sauerteig--
4
---- mit Sauerteig--
01:20
15
2419
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Dinkel-Vollkornmehl
200 g
Weizen-Vollkornmehl
5 Tl
Brotgewürzmischung
1,5 TL
Salz
1 Tl
Honig
1 Pck
Natursauerteig flüssig
1 Pck
Hefe
300 ml
Wasser warm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
30,3 g
Fett
2,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brot:Dinkel-Vollkornbrot

BrotKäse-Zwiebel-Brötchen
Nussknackers Lieblingssterne

ZUBEREITUNG
Brot:Dinkel-Vollkornbrot

1
Das Mehl mischen und in eine Küchenmaschine geben, die Hefe in etwas Wasser mit Zucker und Honig kurz gehen lassen bis Blasen kommen. Jetzt alle Zutaten zum Mehl geben und gut durchkneten bis ein fester Teig entsteht.
2
Den Teig abgedeckt eine halbe Stunde an einem warmen Ort ( ich hatte ihn im Ofen bei 50C°), dann nochmal durchkneten. In eine Form geben und abgedeckt noch mal eine halbe Stunde gehen lassen.
3
Den Ofen auf 220 C° vorheizen und das Brot 15 min backen, dann auf 180 C° runterstellen und noch mal 45 min backen, dann mit Wasser bestreichen und auf einen Rost abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Brot:Dinkel-Vollkornbrot

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
es freut mich immmer sehr, wenn ich Rezepturen lese, wo das eigene Brot hergestellt wird. Mach weiter so.....frischer geht`s ja nicht mehr. Und jetzt noch als Aufstrich ein Apfel-Zwiebel-Schmalz......natürlich auch selbst hergestellt. ;-)))) LG Geli
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Toll! Ich bin total begeistert.Du hast voll meinen Geschmack getroffen !! 5* LG Dieter
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
schönes Brot...hab leider kein Glück damit :(((( GGVLG Edelgard
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmmm warm und mit kräuterbutter...mein fall! 5* und glg chrisitne
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das mit dem Honig gefällt mir sehr gut. Dinkelmehl und Weizenvollkorn verwende ich auch sehr gerne. 5* verdient und viele Grüße Frank.

Um das Rezept "Brot:Dinkel-Vollkornbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung