Meine asiatische Putenpfanne

40 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenfleisch - Brust 350 gr.
Champignons - oder Mu-Err Pilze 250 gr.
Karotten 3 Stk.
Frühlingszwiebeln frisch etwas
Sojasauce 4 EL
Maismehl 3 EL
Ingwer frisch - Nussgroß etwas
Curry etwas
Chinagewürz - od Kurkuma etwas
Weißwein 0,0625
Gemüsebrühe etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie oder etwas
Koriander frisch - mag ich leider nicht etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1034 (247)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
49,7 g
Fett
2,1 g

Zubereitung

1.Fleisch waschen, abtupfen und würfelig oder in Streifen schneiden, in eine Schüssel geben. Aus Sojasauce und Maismehl eine Marinade bereiten und über das Feisch gießen und gut durch mischen und ca. 20 -30 Minuten marinieren lassen.

2.Jetz die Champignons putzen (abbürsten) und klein schneiden, Karotten waschen, schälen und in Stifte schneiden, Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

3.In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und Fleisch darin anbraten bis es Farbe nimmt, Fleisch wieder herausnehmen und beiseite stellen

4.In der gleichen Pfanne Gemüse kurz anrösten zum Schluß Curry und Kurkuma (nur ganz kurz) mitrösten. Mit Weißwein und Gemüse aufgießen, kurz aufköcheln lassen. Jetzt Fleisch zugeben und nochmals aufköcheln lassen, zum Schluß Sauerrahm unterrühren. Mit Petersilie oder Koriander bestreuen und servieren

5.Bei uns gabs dazu Reis

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meine asiatische Putenpfanne“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meine asiatische Putenpfanne“