Teriyaki-Rindfleisch-Gemüsepfanne

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch 200 Gramm
Knoblauch 2 Stück
Ingwer 2 cm 1 Stück
Sesamöl 6 EL
Sojasoße 8 EL
Honig 8 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika rot 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Wirsing 200 Gramm
Karotten 2 Stück
Korriander 1 Bund
Kaiserschoten 200 Gramm
Frühlingszwiebeln 3 Stück
Sprossen 30 Gramm

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden

2.Knoblauch abziehen und zerkleinern, Ingwer abziehen und ebenfalls zerkleinern

3.4 EL Öl, Sojasoße, Honig, Knoblauch, Ingwer und Pfeffer verrühren und die Hälfte der Marinade zum Fleisch geben und verrühren, ab in den Kühlschrank zum parken, hier gilt mal wieder, je länger, desto besser und das Gelegentliche wenden und kneten nicht vergessen.

4.Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden

5.Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden, die Karotten schaelen und in dünne Scheiben schneiden. Koriander waschen, Blättchen abzupfen und grob schneiden

6.Fleisch in einer Pfanne mit etwas Oel ca. 4 Minuten anbraten und herausnehmen

7.Gemuesse und restliches Oel in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten und unter gelegentlichem Ruehren ca. 8 bis 10 Minuten braten.

8.Restliche Marinade untermischen und mit erhitzen

9.Fleisch wieder hinzugeben und erwärmen. Mit Koriander bestreuen, abschmecken und servieren

10.Guten Hunger

Auch lecker

Kommentare zu „Teriyaki-Rindfleisch-Gemüsepfanne“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teriyaki-Rindfleisch-Gemüsepfanne“