Kartoffelsalat nach Großmutters Art mit Forellenfilets

15 Min leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln als Pellkartoffeln gegart 12 kleine - mittelgroße
Cornichons Sauerkonserve abgetropft 8 kleine
Gurkenwasser 3 EL
rote Zwiebel 1 große
Eier 3
Kaffeesahne... oder wer mag Dosenmilch einen schönen Schuß
Petersilie gehackt 1 EL
Schnittlauch gehackt 1 EL
Senf etwas
Mayonnaise 150 g
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Salz etwas
Beilage:
Forellenfilets 12 halbe

Zubereitung

1.Die Kartoffeln als Pellkartoffeln garkochen... abgießen... abkühlen lassen... pellen....... und in Scheiben schneiden...

2.Die Eier hartkochen..... abkühlen lassen... pellen..... und in kleine Würfel schneiden...

3.Die Gurken in kleine Würfelchen hacken..... sowie die Zwiebel schälen und auch in kleine Würfel schneiden.... beide Zutaten zusammen mit den Eiwürfeln in eine Schüssel geben.....

4.Jetzt die Mayo... Dosenmilch / Kaffeesahne..... Petersilie und Schnittlauch kleingehackt.... sowie etwas von dem Gurkensud dazutun.... alles schön verrühren..... und mit Senf.. Pfeffer und Salz abschmecken........

5.Zuletzt noch die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln dazugeben und vorsichtig unterheben... am Besten noch einen halben Tag im Kühlschrank schön durchziehen lassen...

Beilage:

6.Bei uns gabs dieses Mal für jeden 2 halbe Forellenfilets dazu................. natürlich auch wunderbar zu schönem Grillfleisch..............

Tip:

7.Wer die Nicht-Vegi-Variante vom Kartoffelsalat haben möchte.... brät vorher noch etwas Bacon oder Speck in einer Pfanne an... und gibt diesen dann abgekühlt dazu......... auch sehr lecker :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsalat nach Großmutters Art mit Forellenfilets“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsalat nach Großmutters Art mit Forellenfilets“