Möhren-Kokoskuchen

1 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
500 g Möhren etwas
30 g frischen Ingwer etwas
6 Eier etwas
250 g Zucker etwas
1 P. Vanillezucker etwas
Saft und Schale 1 Zitrone etwas
¼ Tl. Zimt etwas
200 g Kokosflocken etwas
100 g gem. Mandeln etwas
75 g Mehl etwas
75 g Cornflakes etwas
2 Tl. Backpulver etwas
250 g Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Möhren und Ingwer schälen und fein reiben, Eier trennen, Cornflakes im Mixer ganz fein mahlen.

2.Eigelb und 200 g Zucker, Zitronenschale und Zimt schaumig rühren. Möhren, Kokosraspeln, Mandeln, Mehl und gem. Conrflakes mit Backpulver mischen und alles mit der Eigelbmasse verrühren. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter den Teig heben.

3.Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheiztem Backofen ( 180Grad oder Gas Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Möhren-Kokoskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Möhren-Kokoskuchen“