Lahme bi aajin

Rezept: Lahme bi aajin
Kleine Hackfleischpizzas
13
Kleine Hackfleischpizzas
01:25
3
3447
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig
250 g
Mehl gesiebt
1 TL
Zucker
15 g
Hefe frisch
Salz
3 EL
Olivenöl
Für den Belag
200 g
Hackfleisch vom Rind oder Lamm
1
Zwiebel
3 EL
Petersilie gehackt
2
Tomate
0,5 TL
Zimt gemahlen
0,5 TL
Sieben-Gewürze-Mischung
1 Prise
Chillipulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1611 (385)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
47,3 g
Fett
18,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Lahme bi aajin

ZUBEREITUNG
Lahme bi aajin

Teig
1
Für den Teig das gesiebte Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die zerbröckelte Hefe mit 100 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker zugeben. Mit Mehl vom Rand bestäuben und an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen. Leicht salzen, mit dem restlichen Mehl und 150 - 200 ml Wasser zu einem Teig verkneten. Das Öl zugeben und den Teig mit dem Handballen weiter bearbeiten, bis er ganz glatt ist und nicht mehr klebt. Ist er zu feucht, noch etwas Mehl einarbeiten. Den Teig in einer Schüssel mit einem Tuch bedecken und 1/2 Stunde gehen lassen.
Belag
2
Hackfleisch, Zwiebel, Petersilie und die Tomaten in der Küchenmaschine pürieren. Den Zimt, die Gewürzmischung und das Chillipulver (oder Tabasco) untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Backen
3
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den gegangenen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen und mithilfe eines kleinen Tellers o.ä. Kreise ausstechen. Die Fleischmischung auf den Pizzaböden verteilen (möglichst wenig Flüssigkeit auftragen, da der Teig sonst aufweicht). Die Pizzen 5-10 Minuten backen und heiß servieren. Ein Spritzer Zitronensaft und es ist perfekt!

KOMMENTARE
Lahme bi aajin

   Berlinerin10999
DAS sind die originalen orientalkischen Lahmejuuuuniiiiii das mache ich an Silvester schön lecker mit Hummus, Petersiliensalat, Gegrilltem Gemüse und Ajran.
Benutzerbild von Bayern-Fan
   Bayern-Fan
Die kenne ich auch so von unserem lieblings Türken, mit deinem Rezept, werden sie jetzt selbst gemacht... bei mir kommt noch etwas Zaziki dazu. LG, Moni...die jetzt genau darauf Hunger hätte grins
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Darauf noch etwas gem.Salat zusammenrollen,und das Lahme bi aajin schmeckt mir noch besser.5 Sterne

Um das Rezept "Lahme bi aajin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung