Schinken-Rucola-Taschen

35 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Rolle
Südtiroler Schinkenspeck in dünnen Scheiben 75 g
Rucola 30 g
Frischkäse 100 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Eigelb 1
Milch 1 EL
Thymian trocken etwas
Butter / Margarine 1 EL

Zubereitung

1.Den Schinken klein schneiden. Rucola waschen und grob hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Rucola darin in 2 Min. unter Rühren zusammenfallen lassen. Abkühlen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Frischkäse, Schinken und Rucola verrühren und pfeffern.Nicht salzen, weil der Schinken schon Salz enthält.

2.Blätterteig aufrollen und in 12 gleich große Quadrate schneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Jeweils 1 gehäuften TL Füllung in die Mitte jedes Quadrates geben, von einer Ecke zur andren umklappen. Auf das Backblech setzen und mit verrührter Ei-Milch bestreichen. Mit etwas getrocknetem Thymian bestreuen und im Ofen (Mitte) bei 200°C ca. 15- 20 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken-Rucola-Taschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken-Rucola-Taschen“