Créme - Caramel

5 Std 40 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Das Caramel
Zucker braun Rohzucker 200 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 30% Fett 50 ml
Créme
Milch fettarm 1 Liter
Eier Freiland 10 Stk.
Hühnerei Eigelb frisch 5 Stk.
Zucker extrafein 150 gr.
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
Sahne flüssig 1 dl
Safranpuder 1 Päckchen
Zur Deko
Sahne 30% Fett 2 dl
Zucker 1 Esslöffel (gestrichen)
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

Das Caramel

1.Wir geben den braunen Rohzucker mit der Sahne in eine Bratpfanne und caramelisieren unter stetem Ruehren und geben sobald der Zucker fluessig ist etwa 1/2 Dl. Wasser dazu und die Vanille und ruehren weiter, die Konsistenz bestimmend, bis eine Sirup artige Konsistenz entsteht. Wenn zu duenn, lassen wir einkochen, oder zu dick, geben wir etwas Wasser nach.

Die Créme

2.10 Eier und 5 Eigelb schlagen wir mit dem Zucker auf und geben das Vanillemark und den Safran in die fluessige Sahne und schlagen dies dazu. Nun sieben wir das ganze und geben es in einen Krug.

Zum Schluss

3.Etwa 10 Timbalen spuehlen wir mit Wasser aus und geben in jede etwas vom dick-fluessigen Caramel. Nun schuetten wir ueber einen Loeffel die Créme in die Foermchen und geben diese in einem warmen Wasserbad bei 140° in den Ofen fuer ca. 40 Minuten mit einer Alufolie gedeckt. Oder aber im Steamer fuer 35 Minuten bei 100° ebenfalls mit Alu bedeckt. -- Die Créme - Caramel sind fertig, wenn sie beim leichten Schuetteln kompakt zittern. Dies variert etwas, je nach groesse der Foermchen, ist aber unproblematisch, denn Sie koennen nach dieser Zeit einfach den Ofen abschalten und die Flans dort belassen und erst spaeter kalt stellen.

W I C H T I G

4.Einziges Risiko waere, wenn Sie die Temperatur erhoehen, denn dann bekommen die Créme- Caramel Blasen und koennen sich sogar in Ihrem Backofen gleichmaessig verteilen.

servieren

5.Diese Créme - Caramel koennen Sie sehr gut einige Tage zugedeckt im Kuehlschrank lagern, bei Bedarf stuerzen und mit einem Roeschen vanillierter Schlagsahne servieren. Diese Variante mit guter Bourbon-Vanille und Safran und reduziertem Zucker und der Sahne, wie auch das geaenderte Caramel hebt sich fein von den bekannten Flans ab und ergibt ein sehr beliebtes, wenn auch klassisches, doch besonderes Hausdessert, von dem Ihre Gaeste sprechen werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Créme - Caramel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Créme - Caramel“