Rum-Karamell-Panna Cotta

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sahne 500 g
Zucker 100 g
Gelatine 5 Blatt
Rum 1 Schuss

Zubereitung

1.Den Zucker in einen Topf geben und hellbraun karamellisieren lassen. Darauf achten, dass der Karamell nicht zu dunkel wird, da er sonst bitter wird. Dann mit der Sahne ablöschen und unter Rühren solange wallend kochen lassen, bis der Karamell sich vollständig aufgelöst hat. Dann den Herd auf kleinste Stufe stellen und noch weitere 15 Minuten leise simmern lassen.

2.In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann den Topf vom Herd ziehen und mit einem guten Schuss Rum abschmecken. Nun die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in der Sahnemischung auflösen - sehr gut rühren, damit sich die Gelatine vollständig auflöst. Die Panna Cotta in Dessertformen füllen und über Nacht im Kühlschrank anziehen lassen.

3.Zum Servieren die Panna Cotta auf einen Dessertteller stürzen, dieses geht am besten, wenn man das Förmchen ganz kurz in heisses Wasser taucht, dann flutscht es nur so raus aus dem Förmchen. Bei uns gab es Heidelbeeren dazu, denkbar sind aber auch alle anderen Früchte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rum-Karamell-Panna Cotta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rum-Karamell-Panna Cotta“