Limetten-Panna Cotta mit beschwipstem Granatapfel

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Limetten-Panna Cotta
Sahne 200 ml
Milch 200 ml
Zuckeer 50 g
Vanilleschote 1
Gelatine 4 Blatt
Limette, der Abrieb 1
beschwipster Granatapfel
Granatapfel 1
Rohrrohrzucker etwas
Rum etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
6,2 g

Zubereitung

Limetten-Panna Cotta

1.Die Sahne zusammen mit der Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen, das Mark sowie die Vanilleschote dazugeben, ebenfalls den Zucker. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2.Das Milch-Sahne gemisch unter Rühren einmal aufkochen, vom Herd ziehen und die ausgedrückte Gelatine dazugeben und sehr gut einrühren. Alles ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Die Limettenschale fein abreiben und zur Panna Cotta geben und einrühren. Nun die noch flüssige Panna Cotta in kleine Förmchen füllen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

beschwipster Granatapfel

3.Den Granatalapfel entkernen, das geht am besten, wenn man ihn zuerst rundherum und dann senkrecht dazu 4 mal einritzt, dann läßt er sich leicht auseinanderbrechen. Die Kerne gebe ich dann immer in eine Schüssel mit Wasser. Wenn alle Kerne im Wasser sind, mit den Händen kräftig durchwaschen und dann lösen sich die eventuelle noch vorhandenen weißen Häutchen und schwimmen obenauf, so dass man sie ganz leicht abschöpfen kann.

4.Die Granatapfelkerne dann durch ein Sieb geben und gut abtropfen lassen und dann in ein Gefäß geben, etwas Rohrohrzucker und Rum (nach Geschmack) dazugeben, und gut durchziehen lassen.

Finish

5.Die Panna Cotta aus den Förmchen auf einen Teller stürzen. Das geht richtig gut, wenn man die Förmchen zuvor ganz kurz in heißes Wasser taucht. Und dann die beschwipsten Granatapfelkerne zu der Panna Cotta geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Limetten-Panna Cotta mit beschwipstem Granatapfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Limetten-Panna Cotta mit beschwipstem Granatapfel“