Panna cotta mit Pflaumenkompott

6 Std 40 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schlagsahne 500 gr.
Zucker 120 gr.
Vanilleschote 1
Gelatine weiß 4 Blatt
Zitronenschale gerieben 1
Pflaumen frisch 600 gr.
Cognac 2 EL
Rotwein trocken 0,125 l
Zimt etwas
Puderzucker etwas
Minze frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
735 (175)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
15,0 g
Fett
11,8 g

Zubereitung

1.Für das Panna cotta die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Sahne mit ca. 40 gr. Zucker, dem Mark und der Vanilleschote etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Sahne leicht abkühlen lassen und die Vanilleschote entfernen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Gelatine ausdrücken und in der noch heißen Sahne auflösen.

2.Die abgeriebene Zitronenschale untermischen und die Masse in vier bis sechs Förmchen füllen. Diese in den Kühlschrank stellen und mindestens sechs Stunden fest werden lassen. Für das Kompott die Pflaumen waschen, trockenreiben, halbieren und entsteinen. Den Rest des Zuckers in einer Pfanne karamellisieren lassen.

3.Dazu den Zucker in einer trockenen Pfanne schmelzen, bis er eine hellbraune Farbe bekommt. Dann die Panne sofort vom Herd nehmen, damit der Zucker nicht verbrennt und bitter wird. Jetzt die Pflaumen hinzugeben und mit dem Cognac ablöschen. Den Rotwein dazugießen und etwas einkochen lassen. Das Kompott mit einer Prise Zimt abschmecken.

4.Die Panna cotta mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser halten und die Panna cotta auf Dessertteller sturzen. Mit dem Pflaumenkompott anrichten. Alles mit Minze garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Panna cotta mit Pflaumenkompott“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Panna cotta mit Pflaumenkompott“