Vanille-Lavendel-Panna Cotta mit Pfirsichpüree

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schlagsahne 300 gr.
Vanilleschote 1
Lavendel 5 Stengel
Zucker 25 gr.
Gelatine weiß 2,5 Blatt
Pfirsich Konserve 1
Zitronensaft 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1276 (305)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
9,8 g
Fett
26,4 g

Zubereitung

1.Den Lavendel waschen und trockentupfen. Sahne, Zucker und das Mark der Vanille (ersatzweise geht auch mal 1 Päckchen Vanillezucker) sowie die Lavendelstengel in einem Topf aufkochen und 15 Minuten leicht köcheln lassen.

2.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne durch ein feines Sieb in ein Gefäß gießen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Nun die ausgedrückte Gelatine in der heißen Sahne auflösen. 2 Schälchen mit einem Fassungsvermögen von 175 ml kalt ausspülen und die Sahne einfüllen. Mindestens 3 Stunden kaltstellen.

3.Den Pfirsich kleinschneiden, Zitronensaft zufügen und in einem hohen Gefäß pürieren (ich hatte das Pfirsichpüree noch eingefroren, da ich mal Pfirsiche übrig hatte und es da schon für einen "Notfall" vorbereitete!)

4.Das Püree auf Tellern oder Schälchen verteilen, die Förmchen mit der Panna Cotta kurz in heißes Wasser halten und dann auf das Pfirsichpüree stürzen.

5.Dann laßt es Euch schmecken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Lavendel-Panna Cotta mit Pfirsichpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Lavendel-Panna Cotta mit Pfirsichpüree“