Schoko-Panna-cotta

40 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiße Gelatine 2 Blatt
Schlagsahne 500 ml
braunen Zucker 30 g
dunkle Kuvertüre 100 g
TK-Himbeeren 300 g
Puderzucker 3 EL

Zubereitung

1.Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Schlagsahne mit braunem Zucker in einem Topf aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Die Kuvertüre fein hacken.

2.Den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen, dann die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Masse in Dessertgläser füllen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

3.Die Himbeeren auftauen und fein pürieren, durch ein Sieb streichen. Das Püree mit Puderzucker verrühren und auf die Schokoladencreme geben.

4.Tipp: Wer es winterlicher mag kocht die Sahne mit 1/4 TL Lebkuchengewürz, dann die mit Gelatine verrührte Schokosahne in eine Metallschüssel geben, kühl stellen. 50 g gehackte Haselnusskerne in einer beschichteten Pfanne anrösten, herausnehmen und beiseite stellen.

5.Wenn die Panna-cotta anfängt dicklich zu werden, die gerösteten Haselnusskerne unterrühren und die Panna-cotta in Dessertgläser füllen. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Kurz vor dem Servieren das Himbeer-Püree darauf verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Panna-cotta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Panna-cotta“