Hummus

15 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kichererbsen, 400 g 1 Dose
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zitronensaft 3 EL
Tahin, Sesampaste 3 EL
Olivenöl 2 EL
gemahlener Cumin, Kreuzkümmel 0,5 TL
Butter 1 EL
Paprikapulver edelsüß oder rosenscharf 1 TL
Salz etwas

Zubereitung

1.Kichererbsen abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln.

2.Kichererbsen, Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Tahin und 3 EL Wasser mit dem Pürierstab pürieren. Salz, Kreuzkümmel dazugeben. In eine Schüssel füllen und in die Mitte der Creme mit dem Löffel eine Mulde drücken.

3.Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen und Paprikapulver unterrühren. Die jetzt rot gefärbte Butter in die Mulde laufen lassen. Statt Butter kann man die Mulde auch mit 1 EL Olivenöl füllen.

4.Schmeckt gut zu Fladenbrot und z. B. Oliven oder anderen Mezze Gerichten.

5.Wer mag, kann das Hummus auch noch mit etwas Pfeffer und Curry würzen. Für ein schönes Topping kann man zusätzlich Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten und 1 TL Minzblättchen kleinschneiden. Beides über das fertige Hummus streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummus“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummus“