Huhn in Sahnesoße

2 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppenhuhn frisch 1 kg
Hähnchenbrustfilets 2
Petersilie 2 Bund
Butter 50 g
Mehl 50 g
Geflügelbrühe 150 ml
Sahne 1 Becher
Meersalz etwas
Beilage:
Salzkartoffeln etwas

Zubereitung

1.Das Huhn und die Filets gut abwaschen und mit der frischen Petersilie in ausreichend Salzwasser garkochen (ca. 90 Min.), bis sich das Fleich gut von den Knochen lösen lässt. Das Huhn etwas abkühlen lassen.

2.In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und kochen.

3.Die Petersilie entnehmen, grobe Stängel entfernen und den Rest hacken. Das Fleisch von Haut und Knochen trennen.

4.Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl unterrühren und kurz anschwitzen. Nun mit der Geflügelbrühe ablöschen und gut rühren damit keine Klümpchen entstehen. Die Sahne zufügen, mit Salz abschmecken, die gehackte Petersilie unterheben und das Fleisch in die Soße legen. Dazu Salzkartoffeln servien.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Huhn in Sahnesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Huhn in Sahnesoße“