Berliner Pfannkuchen-Auflauf an einer Orangen-Karamel-Sauce

40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
== FÜR DEN PFANNKUCHEN-TEIG ==
Berliner Pfannkuchen, (Faschingskrapfen) vom Vortag, möglichst ungefüllte 4 Große
Äpfel, z. B. Boskoop 400 Gramm
Zitronensaft, frisch gepreßter und passierter 3 Esslöffel
Honig, flüssiger, bevorzugt Waldbienenhonig 40 Gramm
Vanilleschote, das Mark davon 1 Mittelgroße
Zimtpulver 1 Prise
Butter, ungesalzene, weiche 20 Gramm
Semmelbrösel 1 Esslöffel
Eier, frische 4 Mittelgroße
Zucker, weißer, feiner 40 Gramm
Schlagsahne, frische 250 ml
Salz 1 Prise
== FÜR DIE ORANGEN-KARAMEL-SAUCE ==
Zucker, brauner, feiner 80 Gramm
Orangensaft, frisch gepreßter und passierter 300 ml
Orangenschale, unbehandelte, abgeriebene 2 Esslöffel
Orangenlikör 40 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
33,2 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175°C vorheizen.

2.Die ungefüllten Berliner Pfannkuchen, (Faschingskrapfen) vom Vortag in je 4-5 Scheiben schneiden.

3.Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

4.Den frisch gepreßten und passierten Zitronensaft, den Waldbienenhonig, das ausgekratzte Vanillemark und das Zimtpulver in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Die Apfelwürfel darin bei gelegentlichem Umwenden etwa 5 Minuten dünsten lassen.

5.Eine flache, feuerfeste Form, etwa 2,5 Liter Inhalt, mit der weichen, ungesalzenen Butter auspinseln und mit den Semmelbröseln bestreuen. Die Pfannkuchenscheiben hineinlegen, dabei die Apfelwürfel so mit hineinschichten, das die Scheiben etwas Abstand haben und fast aufrecht stehen.

6.Zwei der frischen 2 Eier trennen. Das Eigelb mit den restlichen Eiern, 20 g weißen, feinen Zucker und der Schlagsahne verquirlen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker und einer Prise Salz steif schlagen und unterziehen. Den Eierguß eßlöffelweise zwischen die Scheiben und herum verteilen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 175°C etwa 20-25 Minuten backen.

7.Zwischenzeitlich für die Orangen-Karamel-Sauce den feinen, braunen Zucker in einem Topf schmelzen. Den frisch gepreßten und passierten Orangensaft hinzugießen und kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die unbehandelte, abgeriebene Orangenschale unterziehen und alles leicht sirupartig einkochen. Die Orangen-Karamel-Sauce durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen. Den Orangensirup mit dem Likör verfeinern und in einer Souciere zum Auflauf servieren.

8.Dazu paßt eiskalte Schlagsahne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Pfannkuchen-Auflauf an einer Orangen-Karamel-Sauce“

Rezept bewerten:
4,56 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Pfannkuchen-Auflauf an einer Orangen-Karamel-Sauce“