Pasta: Kräutergnocchi frutti di mare

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Kräutergnocchi
Kartoffeln 500 gr.
Ei 1
Parmesan frisch gerieben 50 gr.
frische Kräuter, z.B. Salbei, Basilikum, Thymian, Majoran, Oregano etwas
Mehl etwas
für die Meerefrüchte
Meeresfrüchte 250 gr.
Tomaten Konserve gehackt 400 gr.
Basilikumzweige 2
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Möhre 1
Stangensellerie 1
Honig flüssig 1 TL
Weißwein halbtrocken 0,125 l
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Kräutergnocchi

1.Die Kartoffeln kochen und abkühlen lassen, pellen und durch eine Presse drücken oder anderweitig pürieren. Das Ei, Parmesan und gehackte frische Kräuter dazugeben, durchkneten. Soviel Mehl einkneten, dass der Teig leicht klebrig wird.

2.Auf eine bemehlten Fläche den Teig portionsweise zu Würsten von ca. 2 cm Durchmesser rollen, mit einem bemehlten Messer in Stücke schneiden, über eine Gabel rollen, damit die Gnocchi ihre typische Form bekommen. Die Gnocchi bis zum Fertiggaren auf einem bemehlten Brett, abgedeckt ruhen lassen.

3.Für die Gnocchi gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, sobald die Meeresfrüchte in der Sauce baden. Sobald das Wasser kocht, die Gnocchi vorsichtig hineingeben und mit eine Schaumkelle herausnehmen, sobald diese an die Wasseroberfläche steigen.

Meeresfrüchte

4.Zwiebel und Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Möhre schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Sellerie waschen, die Fäden entfernen und in kleine Stücke schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln und hacken.

5.Die Tomaten mit Zwiebel, Knoblauch, Möhre, Sellerie, Basilikum und Honig zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur ca. 20 MInuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren.

6.Die Sauce nochmals aufkochen, Wein und Meeresfrüchte hinzufügen und nochmals aufkochen lassen. Zum Schluss nochmals abschmecken und mit den Kräutergnocchi servieren.

Tipps

7.Kräutergnocchi lassen sich prima einfrieren: Dafür einzeln auf Alufolie legen und in einen Gefrierbeutel schieben.

8.Die Gnocchi lassen sich statt mit Kräuter, z.B. mit gehackten getrocknenten Tomaten, Safran oder püriertem Spinat aromatisieren und färben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Kräutergnocchi frutti di mare“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Kräutergnocchi frutti di mare“