Gnocchi in Tomatensauce und Rucola

mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 g
Mehl etwas
Salz 1 TL
Öl 2 EL
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Tomatenmark 100 g
Tomaten 400g 1 Dose
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Rucola 1 Bund

Zubereitung

1.Die Kartoffeln mit der Schale garen, pellen und druch die Presse drücken. Abkühlen lassen. 1 TL Salz zugeben und nach und nach Mehl unterkneten bis ein fester Teig entsteht....(macht man am besten von Hand)...

2.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen, in daumendicke Stücke schneiden und mit einer Gabel Rillen in die Stücke drücken ( eine gute Beschäftigung für Kinder). Die Gnocchi auf einen bemehlten Teller legen, oder auf der Arbeitsfläche liegen lassen...(aber bitte nicht übereinander...das hab ich beim ersten mal gemacht und hatte wieder einen Teigklumpen)

3.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tonatenmark, Dosentomaten und 400 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und köcheln lassen.

4.In einem Topf Salzwasser zum kochen bringen, die Gnocchi darin portinosweise garen. (Wenn sie gar sind, schwimmen sie an der Oberfläche) Herausnehmen, abtropfen lassen und warm halten.

5.Den Rucola waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

6.Sauce abschmecken, die Gnocchi und den Rucola dazu geben. Servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi in Tomatensauce und Rucola“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi in Tomatensauce und Rucola“