Brot: SEMMELKNÖDEL

25 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Semmeln vom Vortag 400 gr.
Milch fettarm 300 ml
Eier Freiland mittel 3 Stk.
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Muskat gerieben etwas
Salz und Pfeffer nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Semmeln (Brötchen) vom Vortag erst in Scheiben ... dann in Würfel schneiden. In eine größere Schüssel geben. Petersilie fein hacken und zugeben. Wasser in einem größeren, flachen Topf zum Kochen bringen.

Zubereitung:

2.Milch e r w ä r m e n. Etwas Salz und Pfeffer zu den Würfeln geben ... geriebene Muskatnuss nach Geschmack (wie bei Kartoffelpü). Die erwärmte Milch über die Semmelwürfel gießen. Kurz durchziehen lassen. Danach die Eier zugeben und alles zu einer lockeren Masse vermengen.

3.Ein Stück Frischhaltefolie (ca. 40cm) abschneiden und mit Butter einstreichen. Aus der Semmelmasse eine Rolle formen und auf die Folie geben....(ca. 25cm). Mit Hilfe der überstehenden Ränder die Folie zusammenrollen ... Enden gut verknoten. Diese Rolle dann fest in Alufolie wickeln und die Enden ebenfalls gut verschließen. Es darf kein Wasser während des Kochvorgangs eindringen !!!

4.Die Alurolle in das kochende Wasser legen ... Temperatur um die Hälfte reduzieren und die Rolle 20 Min. darin nur ganz leicht köcheln lassen. Danach aus dem Wasserbad nehmen und für ca. 5 Min. ruhen lassen.

Servieren:

5.Alle Folien entfernen ... Rolle in Scheiben schneiden und zum Fleisch auf die Teller verteilen. Diese Semmelknödel gab`s bei uns gestern zum Gulaschtopf mit gelbem Bohnensalat. Hat auch meinen Helfern sehr gut geschmeckt.:-)))

Tipp:

6.Zu Semmelknödel lassen sich auch diverse Toastbrotscheiben, Weißbrotscheiben oder Laugengebäck verarbeiten. Milchbrötchen & Co. sind allerdings nicht geeignet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: SEMMELKNÖDEL“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: SEMMELKNÖDEL“