Berliner Falsches Kotelett mit Porreegemüse oder grünen Bohnen aus Mutterns-Küche

Rezept: Berliner Falsches Kotelett mit Porreegemüse oder grünen Bohnen aus Mutterns-Küche
Ein schönes, gehaltvolles und schnelles Gericht aus Mutterns Küche.
2
Ein schönes, gehaltvolles und schnelles Gericht aus Mutterns Küche.
00:45
1
1026
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
== FÜR DAS FALSCHE KOTELETT ==
4 Scheiben
Schweinebauch, durchwachsener, gut angeräucherter, 1 cm dick geschnitten, je etwa 150-200 g
2 Esslöffel
Butterschmalz, zum Braten
== FÜR DIE PANADE ==
1 Großes
Ei, frisches, geschlagenes
Mehl, gesiebtes, zum mehlieren
Paniermehl (Riebe Remmerl)
== FÜR DAS PORREEGEMÜSE ==
750 Gramm
Porree, frischer
1 Mittelgroße
Zwiebel, weiße
60 Gramm
Butter, ungesalzene
1 Mittelgroße
Knoblauchzehe, junge
2 Esslöffel
Weißwein, trockener
125 ml
Gemüsebrühe, Fertigprodukt oder selbstgemachte
125 ml
Sahne, frische, 40 %
Salz
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle
1 Prise
Muskatnuß, frisch geriebene
== FÜR DIE GRÜNEN BOHNEN ==
1 Kg
Bohnen, grüne, frische
250 ml
Wasser
Salz
1 Esslöffel
Butter, ungesalzene
3 Esslöffel
Speck, durchwachsener, fein gewürfelter
Salz
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle
1 Esslöffel
Petersilie, glatte, frische, gehackte
1 Stiel
Bohnenkraut, getrocknetes
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Berliner Falsches Kotelett mit Porreegemüse oder grünen Bohnen aus Mutterns-Küche

Weißkohl-Blätterteig umgibt Wildhasenfilet an Cranberries
Lemmys Gurkensalat

ZUBEREITUNG
Berliner Falsches Kotelett mit Porreegemüse oder grünen Bohnen aus Mutterns-Küche

Für das falsches Kotelett:
1
Den Schweinebauch in Mehl wenden, abklopfen, mit verschlagenem Ei und Paniermehl panieren und im heißen Butterschmalz von beiden Seiten knusprig braten.
Für das Porreegemüse
2
Die Zwiebel und die Koblauchzehe hacken und in der Butter oder dem Butteschmalz anbraten. Den Porree waschen und in Ringe schneiden hinzu fügen und dünsten. Etwa 10-15 Minuten schmurgeln lassen, mit der Gemüsebrühe auffüllen. Die Sahne unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.
Für die grünen Bohnen:
3
Die Bohnen waschen, die Spitzen abschneiden, die Fäden abziehen. Die Bohnen in mittelgroße Stücke schneiden. Das Wasser mit Salz und dem Bohnenkraut in einem Topf zum Kochen bringen. Die vorbereiteten Bohnen zugeben und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, abgießen.
Für das Anrichten:
4
Den Speck in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett, auslassen und kross anbraten. Die gekochten Bohnen hinzufügen. Noch etwas Butterschmalz hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen leicht überbaten, etwa 2-4 Minuten.
5
Aus dem Bratensud eine Soße herstellen.
6
Dazu passen Salzkartoffeln und ein schönes, kühles, helles Bier (Pilz)
Hinweis:
7
Man kann auch anstatt des Porreegemüses als Beilage grüne Bohnen, frische Champignons, frische Steinpilze oder frische Pfifferlinge, gedünstete, gereicht werden. Auch kann Grünkohl dazu gereicht werden.

KOMMENTARE
Berliner Falsches Kotelett mit Porreegemüse oder grünen Bohnen aus Mutterns-Küche

Benutzerbild von shariswunderland
   shariswunderland
ich liebe dieses falsche schnitzel gabs früher immer zu hause mmmhhhhh lg shari

Um das Rezept "Berliner Falsches Kotelett mit Porreegemüse oder grünen Bohnen aus Mutterns-Küche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung