Feldsalat mit Thai-Garnelen

25 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Feldsalat 100 Gramm
Cocktailstrauchtomaten 10 Stück
Salatgurke 0,25 Stück
Paprika orange oder gelb 0,5
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe zerdrückt 1 Stück
Olivenöl 2 EL
Weißwein-Essig 4 EL
Honig 1 Teel.
Senf 0,5 Teel.
Salz, Pfeffer etwas
Pecorino Käse gehobelt 1 Stückchen
Baguettebrot etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
34,3 g

Zubereitung

1. Den Feldsalat waschen und die kleinen Würzelchen entfernen. Trocken schütteln. Auf 2 Teller verteilen. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren, Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden, Paprika halbieren, entkernen und waschen, in schmale Sreifen schneiden. Alles auf den Feldsalat legen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls auf den Salat legen. 2. Aus dem Olivenöl, Weißwein-Essig,zerdrückter Knoblauchzehe, Senf, Honig, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren. 3. Die Thai-Garnelen aus der Packung nehmen und in etwas Öl schön cross braten, von beiden Seiten etwa 7-8 Minuten je Seite. 4. Wer keine Thai-Garnelen mag, hier noch eine Variante mit Pecorino-Käse; diesen Käse reiben und anstelle der Garnelen über den Salat geben. 5. Alles dekorativ anrichten, und das Dressing über den Salat gießen, dazu ein Stück Baguette-Brot, und ein kühles Glas Weißwein. Z.B. ein Grauburgunder-Spätlese trocken. Zusatz: Auf Anfrage habe ich noch ein Bild der Thai-Garnelen eingestellt.!!!!!Hoffe es hilft....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feldsalat mit Thai-Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feldsalat mit Thai-Garnelen“