Fleisch: Mailänder Medaillons mit Basilikum-Tomatensoße

40 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für die Medaillons
Schweinefilet 400 gr.
Speck 50 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Tomaten 1,5
Basilikumblätter etwas
Büffelmozzarella 100 gr.
Balsamico-Creme etwas
für die Soße
Knoblauchzehe 1
Salz etwas
Tomaten Konserve gehackt 300 gr.
Basilikumblätter etwas
Balsamico-Creme 1 TL
Butter eiskalt 1 EL

Zubereitung

Medaillons

1.Filet abspülen und trockentupfen, von den Häutchen befreien und in daumendicke (ordentliche Männerdaumen) Scheiben schneiden.

2.Speck in dünne Scheiben schneiden (am besten schon beim Metzger schneiden lassen, der kanns dünner oder Speck eine Viertelstunde im Gefrierfach anfrieren und dann schneiden).

3.Mit dem Speck die Filetscheiben zu Medaillons formen und mit einem Küchenband fixieren. Danach salzen, pfeffern und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten.

4.Die Medaillons in eine Auflaufform umsetzen jeweil mit einer Scheibe Tomate, einem Basilikumblatt und einer Scheibe Mozzarella belegen und mit etwas Balsamico-Creme beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten fertigbacken.

Soße

5.In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, den grünen Keim entfernen. Den Knobi hacken und in einem kleinen Topf ohne Öl anrösten. Die gehackten Tomaten mit Flüssigkeit dazugeben, salzen. Die Basilikumblätter hacken und mit der Balsamico-Creme zur Soße geben. Zum Schluss die kalte Butter unterziehen und den Topf vom Herd nehmen, da weitere HItze die Bindung wieder auflöst.

6.Tipp: Dazu schmecken Nudeln, z.B. Spätzle oder Bandnudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Mailänder Medaillons mit Basilikum-Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Mailänder Medaillons mit Basilikum-Tomatensoße“