Lachsfilet mit feinen Bohnen in Sahne-Sauce mit kleinem Senf-Touch

20 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsfilet 250 Gramm
Bohnen grün frisch 250 Gramm
Sahne 100 Gramm
Senf 1 TL (gestrichen)
Zitronensaft 1 TL
Butter 20 Gramm
Gemüsebrühe 250 ml
Dill frisch etwas
Petersilie kraus frisch etwas
Meersalz aus der Mühle 2 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Prise
Öl 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung der Bohnen

Zubereitung des Gerichts

1.Bohnen waschen und kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Enden abschneiden und die Bohnen halbieren. Ich nehme dazu einfach ein Bund Bohnen in die Hand und halte sie mit einem Ende auf ein Brettchen. Dann lasse ich die Hand etwas locker damit die Bohnen alle mit der Spitze auf das Bettchen rutschen können. Dann auf die Seite legen und die Enden kappen. Die selbe Vorgehens-weise für das andere Ende. Und dann noch einmal in der Mitte durchschneiden und gut ist´s.

2.Eigentlich wollte ich 2 ganze Lachsfilets machen, aber wie auf dem Zutatenbild zu erkennen ist, ist eins der beiden Filets optisch bisserl aus der Form geraten (Selbst schuld wenn ich TK-Ware nehme). Naja kommen wir wieder zurück zur Zubereitung. Filets in kleine Stücke schneiden, mit wenig Salz und wenig Pfeffer würzen und in Öl anbraten. Danach die Stücke auf ein Küchentuch legen.

3.Dann die Bohnen ca. 5 Minuten in der Pfanne andünsten. Ich kippe die Bohnen danach in ein Sieb damit in der Pfanne nicht übermäßig viel Öl zurückbleibt.

4.Nun kommt die Gemüsebrühe in die Pfanne und wird zusammen mit dem Senf und dem Zitronensaft aufgekocht. Danach kommt die Sahne und die Butter hinzu. Einfach alles zusammen nochmal aufkochen und bisserl einreduzieren lassen. Danach am besten nach eigenen Geschmacksvorlieben abschmecken.

5.Nun kommen die Bohnen zusammen mit dem kleingehackten Dill in die Sauce. Bisserl durchrühren. Danach darf auch der Lachs wieder in die Pfanne. Einfach alles zusammen schön heiß werden lassen und mit der Petersilie dekorieren.

6.Ich esse dazu gerne Wildreis. Feinschmecker können die Sauce natürlich mit Weißwein abschmecken. Ich allerdings nehme davon Abstand, da ich Kinderfreundlich koche.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit feinen Bohnen in Sahne-Sauce mit kleinem Senf-Touch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit feinen Bohnen in Sahne-Sauce mit kleinem Senf-Touch“